Philosophie

Unsere Philosophie


 

Unsere Philosophie ist, den Leuten zu erklären, dass Tragen nicht nur praktisch ist, sondern vor allem eine wunderbare Art ist, seinem Kind und sich selbst zuzuhören, seinem Kind und sich selbst zu vertrauen, und jene Selbständigkeit und jenes Entscheidungsvermögen zurückzufinden, die während der Schwangerschaft manchmal schwer aufrecht zu erhalten waren.

 

Für uns ist das Tragen genauso wichtig wie die anderen Dinge der Elternschaft, weil es in der Regel am Anfang der Elternschaft und der Eltern-Kind-Beziehung stattfindet. Somit trägt es dazu bei, die Grundlagen zu schaffen für die spätere Kommunikation zwischen dem Erwachsenem und dem Kind, das später selbst einmal erwachsen sein wird.

 

Wir haben das Tragen entdeckt, als uns anlässlich der Geburt unseres ersten Kindes ein Tragetuch geschenkt wurde. Und das ist das Tragen bis heute für uns geblieben: ein geteiltes Geschenk für Eltern und Kind. So haben wir das Tragen erlebt, und so möchten wir es vermitteln.

 

Tragen hat viel mit dem Erlernen eines „Wissens“ zu tun: lernen, sich zu vertrauen, das Baby, dessen Bedürfnisse und dessen Welt kennenlernen … Als wir die Gebrauchsanweisung und die Videos gemacht haben, haben wir darauf geachtet, dieses Wissen weiter zu geben, weil wir uns für ein verantwortungsbewusstes Verkaufen entschieden haben und weil viele Eltern unsere Tragekurse nicht besuchen können.

 

Wir möchten ein echtes Service anbieten, damit Eltern ihre Kinder länger tragen und auch Positionen und Bindeweisen ausprobieren, die Ihnen kompliziert erscheinen, oder nur etwas für Fortgeschrittene und Trage-Fans.


Unsere Philosophie ist auch Flexibilität, Forschung und Fragen. So ist das JPMBB-Tuch entstanden und deshalb ist es anders als andere Tragetücher. Deshalb bilden wir Trageberater aus. Deshalb brauchen wir auch unglaublich lange, bevor neue Produkte entstehen.

 

 

philosophie